Zur Zeit sind eine promovierte Wissenschaftlerin und drei PhD Studentinnen des Anthropologischen Institutes der Universität von Zürich (AIM) vor Ort tätig. Die vier wichtigsten in Suaq verfolgten Projekte umfassen die folgenden Themen:

  • The development of intelligence
  • The function(s) of a long-distance signal: the orangutan long call
  • Identifying cultural units in orangutans
  • Male-female relationships – from friendship to coercion
  • Communication – with all its modalities